Aktuelles

Hier finden Sie Aktuelles, News über unser Gewerbe.

Sanieren und Profitieren mit Förderbeiträgen
Bund und Kantone fördern die Reduzierung des Energieverbrauches im Schweizer Gebäudepark und den CO2-Ausstoss senken.
Dies ist wirksam und sinnvoll: In der Schweiz fallen über 40% des Energieverbrauchs und der CO2-Emissionen im Gebäudebereich an. Rund 1,5 Mio. Häuser sind energetisch dringend sanierungsbedürftig - jährlich wird aber nur gerade 1% der bestehenden Liegenschaften erneuert.
Mit einer Sanierung kann viel bewirkt werden: In einigen Gebäuden sinkt der Wärmebedarf um mehr als die Hälfte. Wird gleichzeitig die herkömmliche Energieversorgung durch erneuerbare Energien ersetzt, ist der positive Effekt auf das Klima noch grösser.
Bund und Kantone streben an, mit dem Gebäudeprogramm gesamthaft zwischen 34.5 und 51.8 Mio. Tonnen CO2 einzusparen.
Mit dem Gebäudeprogramm leistet die Schweiz einen wesentlichen Beitrag zum globalen Klimaschutz. Und macht uns zudem weniger von Erdöl- und Erdgasimporten abhängig.

Mehr Informationen mit Zahlen und Fakten zum Gebäudeprogramm.
Zum Fördergeldrechner Kanton Zug

Polybau ...die Spezialisten der Gebäudehülle
Polybau schreibt Erfolgsgeschichte
Von der traditionellen Dachdeckerfachschule zum erfolgreichsten Berufsfeld der Gegenwart.

Verbandseigenes Bildungszentrum

Das verbandseigenesBildungszentrum hat das neue, innovative Polybau-Bildungskonzept entwickelt, das auf die komplexen Bedürfnisse des Marktes eingeht und schweizweit einen ausgezeichneten Ruf geniesst.
Das Bundesamt für Berufsbildung und Technologie sowie der Schweizerische Gewerbeverband gestehen dem neuen Polybau-Bildungskonzept gar eine richtungsweisende Pionierrolle zu.
...Mehr darüber

Produkte-Highligths:
UGITOP ...das Material der Zukunft
UGITOP 1.4301 - für normale Anforderungen im Dachbereich UGITOP 1.4404 - für erhöhte Anforderungen bezüglich Korrosionsbeständigkeit UGITOP ist widerstandsfähig gegen atmosphärische Einflüsse UGITOP ist zu 100% recyclebar und schont somit auch die Energiebilanz UGITOP steht für Widerstandsfähigkeit, Dauerhaftigkeit, Leichtgewicht und damit für ökologische und ökonomische Lösungen am Bau.
UGITOP verbindet Natur mit der Technik und liefert der Architektur die Elemente für das Zusammenspiel von Licht und Schatten, alt und neu, Tradition und Fortschritt.